Samstag 19 Oktober 2019

Fragen

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

 

Was bedeutet „reimport all data“ beim Einlesen der Stammdaten?

 Diese Option sollten Sie nur dann verwenden, wenn Sie sicher sind, dass Sie vor dem Import der Daten die auf dem Handy gespeicherten Stammdaten löschen möchten. Falls Sie zum Beispiel ein neues Sortenquartier einlesen möchten und ein altes entfernt werden soll, dann sollten Sie diese Option aktivieren. Dies geschieht im Normalfall nur am Anfang eines landwirtschaftlichen Betriebsjahres. Diese Option sollten Sie während des Jahres nur in Ausnahmefälle aktivieren, denn dadurch kann es passieren, dass Sie versuchen Daten auf dem Handy zu löschen, welche Sie bei der Suche nach Spritzungen noch benötigen.

 

Was bedeutet „Archiv löschen“ im Punkt Suche? (ab Ver. 3 MoFa)

 Dadurch werden alle gesendeten Spritzungen, die älter als 60 Tage sind, gelöscht. Danach ist es nicht mehr möglich nach Spritzmitteln zu suchen, die vor mehr als 60 Tagen gespritzt wurden.

 

Was bedeutet „alle gesendeten Arbeiten löschen“ im Punkt Suche? (ab Ver. 3 MoFa)

Dadurch werden bei Archiv löschen zusätzlich alle bereits gesendeten Arbeiten gelöscht. Alle bereits gesendeten Arbeiten werden vom Smartphone gelöscht. Danach können keine Stundenauswertungen oder Suche nach Spritzugen von bereits gesendeten Einträgen, abgerufen werden. Sie sollten diese Option aktivieren, falls Sie zum Testen Beispielarbeiten abgesendet haben und Sie nicht möchten, dass diese für die Suche mitberücksichtigt werden.

 

Was ist neu in MoFa Ver 3?

Nun ist es möglich nach Spritzmitteln zu suchen, auch wenn die Arbeiten schon verschickt wurden. Weiters können Sie sich die letzten Spritzungen einer Anlage anzeigen lassen. Klarerweise müssen die Daten über die App eingetragen worden sein. Zusätzlich ist es nun möglich sich die geleisteten Stunden einer Arbeitsperson innerhalb eines Zeitraumes anzeigen zu lassen.

 

Beim Einlesen von ASAAGRAR kommt es zu doppelten Arbeitseinträgen?

Dies passiert nur dann, wenn man den Importvorgang in ASAAGRAR abbricht. Dies kann passieren, falls man bei einer Warnung (max. Aufwandsmenge/ha, max Anzahl Einsätze usw) auf Abbrechen anstatt ignorieren klickt. Durch einen Klick auf Ignorieren werden trotz Warnung alle Arbeitseinträge richtig eingelesen, welche man dann in ASAAGRAR ganz einfach entsprechend korrigieren kann. Diese Einstellung ist notwendig, denn nur so kann sicher gestellt werden, dass auch alle Einträge eingelesen werden. Deshalb bei Warnungen immer auf Ignorieren klicken und diese danach in ASAAGRAR ausbessern.